Veranstaltungskalender

MADE IN GERMANY

11.01.2017 10:30 - 02.04.2017 17:30 | Shanghai
Copyright: Shanghai Center of Photography (SCôP)

MADE IN GERMANY präsentiert einen Überblick über die deutsche Fotografie, die zahlreiche ikonische Meisterwerke aus den 1850er Jahren bis heute umfasst. Die 120 Werke der Ausstellung stellen wichtige ...

Deutscher Werkbund: 100 Jahre Architektur & Design aus Deutschland

14.01.2017 - 05.03.2017 |

Mit Unterstützung durch das Goethe-Institut China präsentiert das Shenzhen OCAT Museum vom 14. Januar 2017 bis 05. März 2017 die ifa (Institut für Auslandsbeziehungen)–Ausstellung „Deutscher Werkbund – 100 Jahre Architektur und Design aus Deutschland“ anlässlich des 110-jährigen Bestehens des Deutschen Werkbunds.

EYES ON BERLIN – FILM SHOWCASE: Chinesische, deutsche und französische Produktionen

10.02.2017 - 28.02.2017 |

Anlässlich der 67. Berlinale schließen sich das Institut Français (IF) und das Goethe-Institut China (GI) zusammen und stellen gemeinsam mit dem Ullens Center for Contemporary Art (UCCA) vom 10. bis zum 28. Februar 2017 ein vielfältiges Filmprogramm vor.

Ausstellung der Werke aus der Schenkung durch das Ehepaar Ludwig an das National Art Museum of China

24.02.2017 - 19.03.2017 |

Die Ausstellung zeigt 50 ausgewählte Werke aus der Schenkung des deutschen Sammlerpaares Peter und Irene Ludwig. Die ganze Schenkung umfasst 89 erstklassige Werke von 82 international renommierten Künstlern der Gegenwart, darunter zahlreichen deutschen, 2016 jährte sich die Schenkung zum 20. Mal.

Mythos documenta – Arnold Bode und seine Erben

01.03.2017 - 31.03.2017 |

Das CAFA Art Museum in Peking eröffnet am 1. März 2017 die erste große Museumsausstellung zur Geschichte der documenta in China. Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Herr Michael Roth, hat die Schirmherrschaft übernommen. Über 600 Exponate (Fotos, Filme, Zeitungen, Handschriften, Kunstwerke, Installationen, Montagen usw.) veranschaulichen die unterschiedlichen kuratorischen Konzepte von Arnold Bode bis Carolyn Christov-Bakargiev.

Konzerte: EQUILIBRIUM + SUIDAKRA

09.03.2017 - 11.03.2017 |
Konzerte: EQUILIBRIUM + SUIDAKRA

Die deutsche Pagan-Metal-Band Equilibrium aus Bayern wurde 2001 von René Berthiaume, Helge Stang, Sandra Völkl und Andreas Völkl in Maisach gegründet. Im Lied Aus ferner Zeit sind u.a. auch Dudelsäcke zu hören, welche für die musikalische Vielfalt der Band stehen. Suidakra ist eine Melodic-Death-Metal- und Celtic-/Folk-Metal-Band aus Monheim, Deutschland. Ihre Stilrichtung beschrieb Suidakra zu dieser Zeit als Mischung aus Black Metal und traditionellem Heavy Metal mit Folk-Elementen.

Klavierkonzerte: Fabian Müller

12.03.2017 - 19.03.2017 |
Fabian Müller

Bereits im Alter von vier Jahren begann der 1990 in Bonn geborene Pianist Fabian Müller mit dem Klavierspiel. Seine Debüt CD „Out of Doors“ erhielt von der Presse begeisterte Rezensionen und wurde als „erste Station einer großen Karriere“ (Radio Bremen) und „a model of good taste“ (Guardian) gefeiert.

Iveta Apkalna - Titularorganistin der Elbphilharmonie zu Gast im NCPA Peking, in Wuhan und Shanghai

16.03.2017 - 25.03.2017 |
Iveta Apkalna

Nach ihrer Mitwirkung bei der fulminanten Eröffnung der Elbphilharmonie am 11., 12. und 13. Januar dieses Jahres und ihrem Rezital am 27. Januar in Hamburgs neuem Wahrzeichen gastiert die in Berlin und Riga lebende Organistin Iveta Apkalna im März in China.

Konzert des Kölner Klaviertrios

18.03.2017 - 19.03.2017 |
Kölner Klaviertrio

In den nahezu 20 Jahren seines Bestehens hat das Kölner Klaviertrio seine Position behauptet und kann auf eine ungewöhnliche Karriere zurückblicken. Im Frühling 2017 wird die in Deutschland ausgebildete Pianistin Sui Xin anstelle von Günter Ludwig gemeinsam mit dem Violinisten Walter Schreiber und der Cellistin Joanna Sachryn in China auftreten.

Lesung mit Sven Hänke

28.03.2017 - 29.03.2017 |

Ein Deutscher heiratet eine Chinesin - aber er ist ein "nackter Bräutigam", ohne viel Geld, großes Auto, Haus und Status. Wie er ihre Familie von seiner Liebenswürdigkeit überzeugt und welche kulturellen Hürden beide auf dem steinigen Weg in die Ehe bewältigen, davon erzählt Sven Hänke mit viel Humor und Witz.

Veranstaltung