Schüleraustausch von China nach Deutschland

Gastfamilie werden und China zu Hause entdecken Zwei chinesische Austauschschülerinnen mit ihrer Gastschwester Bild vergrößern Zwei chinesische Austauschschülerinnen mit ihrer Gastschwester (© YFU)

Jährlich kommen rund 600 Austauschschülerinnen und -schüler aus aller Welt mit YFU nach Deutschland, rund 40 davon aus China. Die Jugendlichen sind zwischen 15 und 18 Jahren alt und möchten das Leben in Deutschland ganz persönlich entdecken. Alle Schüler besuchen vor Ankunft in der Gastfamilie ein Orientierungsseminar und nehmen – je nach vorhandenen Deutschkenntnissen – an einem Intensivkurs teil, durch den sie erste Deutschkenntnisse erhalten. Gastfamilien entdecken eine neue Kultur in den eigenen vier Wänden und bereichern ihr Familienleben um ein internationales Mitglied auf Zeit. Durch das Zusammenleben mit einem jungen Menschen aus einer anderen Kultur entwickeln sie einen völlig neuen Blick auf den eigenen Alltag und das Leben in Deutschland. Sie schließen darüber hinaus Freundschaften, die oft ein Leben lang halten.

Um einen Austauschschüler aufzunehmen braucht es nicht viel: Ein freies Bett, einen freien Platz am Tisch und die Bereitschaft, den Schüler herzlich bei sich aufzunehmen genügen, um als Gastfamilie einem jungen Menschen eine einzigartige Erfahrung zu schenken. Egal ob mit oder ohne Kindern, mit mehreren Generationen unter einem Dach oder auch allein: Jeder ist herzlich eingeladen, sich als Gastfamilie bei YFU zu bewerben.

Hier finden Sie den YFU-Gastgeberbogen und weitere Informationen für Gastfamilien:

www.yfu.de/gastfamilien

Youth For Understanding e.V.

YFU