Frank-Walter Steinmeier wurde zum 12. Bundespräsidenten gewählt

Frank-Walter Steinmeier wurde zum 12.Bundespräsidenten gewählt Bild vergrößern (© Michael Gottschalk/photothek.net) Der ehemalige deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier wurde am 12. Februar 2017 in Berlin von der Bundesversammlung zum 12. Bundespräsidenten gewählt. Steinmeier erhielt im ersten Wahlgang 931 von 1.239 gültigen Stimmen. Damit erhielt er in der ersten Runde der Wahl zum höchsten Mann im Staat die laut Grundgesetz erforderliche absolute Mehrheit. Das neue Staatsoberhaupt ist 61 Jahre alt und forderte in einer Rede nach der Wahl „Laßt uns mutig sein, dann ist mir um die Zukunft nicht bange!“

Am 19. März 2017 hat Steinmeier sein Amt angetreten, nachdem er in einer gemeinsamen Sitzung von Bundestag und Bundesrat den Amtseid abgelegt hatte.

Frank-Walter Steinmeier neuer Bundespräsident

Schloss Bellevue