FAQ / Wissenswertes

Falls Ihnen einige Begriffe, die auf den Merkblättern verwendet wurden, noch unklar sind, können Sie hier in alphabetischer Reihenfolge weitere Informationen dazu finden.

FAQ - Wissenswertes

  • Arbeitsbescheinigung

    Die Arbeitsbestätigung sollte auf firmeneigenem Papier (mit Briefkopf, Unterschrift und Siegel) folgende Informationen enthalten: Adresse und Telefonnummer des Arbeitgebers, Position des Arbeitnehmers in der Firma, Ihr monatliches Gehalt, seit wann Sie in der Firma beschäftigt sind. In einigen Fällen ist es sinnvoll, den geplanten Aufenthaltszweck in Deutschland durch den hiesigen Arbeitgeber bestätigen zu lassen (zum Beispiel bei beantragtem Sprachkurs), sofern Sie derzeit einer Beschäftigung nachgehen und vorgesehen ist, dass Sie für Ihren Aufenthalt nicht Ihren Arbeitsplatz kündigen.

  • Aufenthaltstitel

    Allgemeine Informationen über in Deutschland ausgestellte Aufenthaltstitel finden Sie auf folgendem Merkblatt zum Download: Deutsche Aufenthaltstitel [pdf, 105.91k]

  • Fotos

    Es müssen drei aktuelle, identische Passfotos vor weißem Hintergrund in der Größe 45 x 35 Millimeter vorgelegt werden. Die Fotos müssen die Person in einer Frontalaufnahme, ohne Kopfbedeckung und ohne Bedeckung der Augen zeigen. Beispiele finden Sie auf der Fotomustertafel

  • Gebühren

    Die Gebühr für die Antragsbearbeitung beträgt 60,00 Euro (unter 18 Jahren: 30,00 Euro) und wird bei Antragstellung zum aktuellen Gegenwert in RMB fällig. Gebührenbefreiungen für nationale Visa gelten u.a. für Ehegatten, eingetragene gleichgeschlechtliche Lebenspartner und minderjährige ledige Kinder Deutscher sowie für die Eltern minderjähriger Deutscher.  Gleiches trifft auf Familienangehörige von EU-Freizügigkeitsberechtigten zu. Gebührenbefreiung gibt es auch für Ausländer, die für ihren Aufenthalt in Deutschland ein Stipendium aus öffentlichen Mitteln erhalten, sowie für ihre Ehegatten oder Lebenspartner und minderjährigen Kinder, soweit diese in die Förderung einbezogen sind.

  • Krankenversicherung

    Es ist erforderlich, unverzüglich nach der Einreise einen den Bestimmungen des SGB V vergleichbaren andauernden (privaten) Krankenversicherungsschutz abzuschließen, sofern kein gesetzlicher Krankenversicherungsschutz besteht. Der Versicherungsvertrag muss unbefristet sein und darf keine Ablauf- oder Erlöschensklausel hinsichtlich eines bestimmten Lebensalters, der Aufgabe einer Tätigkeit, des Wechsels des Aufenthaltszwecks oder des Verlustes eines legalen Aufenthaltsstatus enthalten.

    Dieser Krankenversicherungsschutz muss die Leistungen umfassen, auf die gesetzlich Versicherte nach § 11 Abs. 1 – 3 SGB V Anspruch haben.

    Der durchgehende Krankenversicherungsschutz ist bei jeder Antragstellung auf Verlängerung des Aufenthaltstitels vorzulegen. Noch während der Gültigkeit des durch die Botschaft Peking erteilten Visums ist der geforderte ausreichende Krankenversicherungsschutz abzuschließen.

    Lediglich zum Zeitpunkt der Einreise ist die Vorlage einer Reisekrankenversicherung hinreichend:

    -  Die Versicherungspolice muss Rücktransportkosten im Krankheits- oder Todesfall übernehmen, ebenso wie jegliche Kosten für medizinische Notversorgung und/oder die Behandlung in der Notaufnahme eines Krankenhauses.

    -  Die minimale Abdeckung muss EUR 30.000 betragen.

    -  Die Versicherung (Einzel- oder Gruppenversicherung) kann vom Reisenden im Wohnsitzland oder vom Gastgeber im Zielland abgeschlossen werden.

    -   Versicherer mit Firmenzentrale außerhalb des Schengen-Raums müssen ein Büro in einem der Schengen-Staaten haben, das in der Lage ist, Versicherungsansprüche zu bearbeiten.

  • Lebenslauf

    Der Lebenslauf stellt ohne Lücken Ihren persönlichen Werdegang bis zum Zeitpunkt der Antragstellung dar. Eine klare und übersichtliche Gliederung in Tabellenform ist sinnvoll.

  • Motivationsschreiben

    Ein Motivationsschreiben ist ein selbst verfasstes Schreiben, im dem Sie erläutern, weshalb Sie sich für ein Studium, einen Sprachkurs etc. in Deutschland entschieden haben. Nutzen Sie keine allgemeinen Floskeln, sondern legen Sie Ihre konkreten persönlichen Gründe dar.

  • Übersetzung

    Alle Urkunden, Bescheinigungen und sonstigen Unterlagen, die im Rahmen eines Antrags auf ein nationales Visum eingereicht werden, müssen in die deutsche Sprache übersetzt werden. Eine vereidigte Übersetzung ist nicht vorgeschrieben. Die Übersetzung muss jedoch korrekt und inhaltlich richtig sein. Unklare oder falsche Übersetzungen gehen zu Ihren Lasten.

  • Urkunden/ Bescheinigungen

    Chinesische Urkunden und amtliche Bescheinigungen müssen grundsätzlich legalisiert werden. Ausgenommen hiervon sind Hukou-Auszüge, Universitätszeugnisse oder Schulzeugnisse. Die Legalisation bestätigt die Echtheit der Urkunde/amtlichen Bescheinigung. 

    Weiterführende Informationen finden Sie auf der Seite des Rechts- und Konsularreferats .

Justitia, die Symbolfigur der Gerechtigkeit neben dem Schönfelder (Deutsches Gesetz) | Justice, the symbol of justice with the Schoenfelder (German law)

Rechtsgrundlagen

Diese Rechtsgrundlagen sind für die Entscheidung von nationalen Visumanträgen maßgeblich. Sie sind nur in deutscher Sprache verfügbar.

FAQ zu nationalen Visa

Fragezeichen

Kontakt mit den Visastellen

Kontakt

Peking

Die Visastelle hat keine offenen Sprechzeiten. Bitte buchen Sie zunächst einen Termin für die Antragstellung.

Nur für Ehegatten von Deutschen und EU/EWR-Staatsangehörigen, die ein Schengenvisum beantragen möchten, gibt es Ausnahmen

Wir antworten gerne und schnell auf Ihre E-Mail-Anfragen! Gleichzeitig bitten wir Sie, die Informationen auf unserer Webseite aufmerksam zu lesen, bevor Sie sich an uns wenden!

Vielleicht finden Sie hier schon Auskunft?

FAQ Schengenvisa

FAQ Nationale Visa (Langzeitvisa)

Anschrift

100600 Beijing

Chaoyang District

Eingang Visastelle:

Sanlitun Xiwujie/ Ecke Xindonglu

100600 北京

朝阳区

签证处入口: 三里屯西五街/新东路路口

Download des Lageplans [pdf, 240.72k]

(Bitte schicken Sie uns keine Unterlagen direkt zu, es sei denn, wir haben Sie darum gebeten. Einladungsschreiben sind vom Antragsteller zusammen mit seinem Antrag vorzulegen.)

Telefon
NUR dienstags und donnerstags von 15:00 bis 16:00 Uhr: +86-(0)10-8532-9000
Fax
+86-(0)10-8532-9280

Shanghai

Bitte beachten Sie, dass aus Sicherheitsgründen Koffer sowie größere Taschen NICHT in das Rechts- und Konsularreferat des Generalkonsulats einschließlich der Visastelle gebracht werden dürfen. Wir danken für Ihr Verständnis!

Die Visastelle hat keine offenen Sprechzeiten. Bitte buchen Sie zunächst einen Termin für die Antragstellung.

Nur für Ehegatten von Deutschen und EU/EWR-Staatsangehörigen, die ein Schengenvisum beantragen möchten, gibt es Ausnahmen

Wir antworten gerne und schnell auf Ihre E-Mail-Anfragen! Gleichzeitig bitten wir Sie, die Informationen auf unserer Webseite aufmerksam zu lesen, bevor Sie sich an uns wenden!

Vielleicht finden Sie hier schon Auskunft?

FAQ Schengenvisa

FAQ Nationale Visa (Langzeitvisa)

Anschrift

8/F SOHO Donghai Plaza

299 Tongren Lu

Shanghai 200040

中国上海市铜仁路299号SOHO东海广场8楼

邮编:200040

Lageplan Rechts- und Konsularreferat(领事签证处位置示意图) [pdf, 320.46k]

(Bitte schicken Sie uns keine Unterlagen direkt zu, es sei denn, wir haben Sie darum gebeten. Einladungsschreiben sind vom Antragsteller zusammen mit seinem Antrag vorzulegen.)

Kanton

Die Visastelle hat keine offenen Sprechzeiten. Bitte buchen Sie zunächst einen Termin für die Antragstellung.

Nur für Ehegatten von Deutschen und EU/EWR-Staatsangehörigen, die ein Schengenvisum beantragen möchten, gibt es Ausnahmen

Wir antworten gerne und schnell auf Ihre E-Mail-Anfragen! Gleichzeitig bitten wir Sie, die Informationen auf unserer Webseite aufmerksam zu lesen, bevor Sie sich an uns wenden!

Vielleicht finden Sie hier schon Auskunft?

FAQ Schengenvisa

FAQ Nationale Visa (Langzeitvisa)

Anschrift

14. Etage, Teem Tower
208 Tianhe Lu, Guangzhou  510620, V. R. China

德国总领事馆
广州市天河区天河路208号
粤海天河城大厦14楼
广州 510620

Adresse des Konsulats in deutsch und chinesisch [pdf, 40.99k]

(Bitte schicken Sie uns keine Unterlagen direkt zu, es sei denn, wir haben Sie darum gebeten. Einladungsschreiben sind vom Antragsteller zusammen mit seinem Antrag vorzulegen.)

Telefon
NUR montags von 14:00 bis 15:00 Uhr: (0086-20) 83 13 00 01
Fax
Visastelle:(0086-20) 8516 8459
Fax aus Deutschland mit automatischer Weiterleitung: (0049-30) 1817 67241

Chengdu

Die Visastelle hat keine offenen Sprechzeiten. Bitte buchen Sie zunächst einen Termin für die Antragstellung.

Nur für Ehegatten von Deutschen und EU/EWR-Staatsangehörigen, die ein Schengenvisum beantragen möchten, gibt es Ausnahmen

Wir antworten gerne und schnell auf Ihre E-Mail-Anfragen! Gleichzeitig bitten wir Sie, die Informationen auf unserer Webseite aufmerksam zu lesen, bevor Sie sich an uns wenden!

Vielleicht finden Sie hier schon Auskunft?

FAQ Schengenvisa

FAQ Nationale Visa (Langzeitvisa)

Anschrift

25th Floor, Western Tower

No. 19, 4th Section Renmin Nan Road

Chengdu 610041

成都市人民南路 4 段 19 号

威斯顿联邦大厦 25 层

邮编 610041

(Bitte schicken Sie uns keine Unterlagen direkt zu, es sei denn, wir haben Sie darum gebeten. Einladungsschreiben sind vom Antragsteller zusammen mit seinem Antrag vorzulegen.)

Fax
(0086-28) 8528 0866
Faxnummer aus Deutschland mit automatischer Weiterleitung: (0049-30) 1817 67171

Shenyang

Die Visastelle hat keine offenen Sprechzeiten. Bitte buchen Sie zunächst einen Termin für die Antragstellung.

Nur für Ehegatten von Deutschen und EU/EWR-Staatsangehörigen, die ein Schengenvisum beantragen möchten, gibt es Ausnahmen

Wir antworten gerne und schnell auf Ihre E-Mail-Anfragen! Gleichzeitig bitten wir Sie, die Informationen auf unserer Webseite aufmerksam zu lesen, bevor Sie sich an uns wenden!

Vielleicht finden Sie hier schon Auskunft?

FAQ Schengenvisa

FAQ Nationale Visa (Langzeitvisa)

Anschrift

Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland Shenyang

21 floor, CR Building
286 Qingnian Dajie, Shenyang 110004

Die Adresse lautet in chinesischer Sprache:

地址:沈阳市和平区,青年大街286

华润大厦21 110004

(Bitte schicken Sie uns keine Unterlagen direkt zu, es sei denn, wir haben Sie darum gebeten. Einladungsschreiben sind vom Antragsteller zusammen mit seinem Antrag vorzulegen.)

Fax
(0086-24 8389 9199)
Faxnummer aus Deutschland mit automatischer Weiterleitung: (0049-30) 1817 67263